Holzhausen-Externsteine

Sehenswertes

Sachsentaufe

Hier gabīs den Segen

Am Hang der Verwerfung zur Vogeltaufe haben einer Sage nach, im 8. Jahrhundert, Massentaufen der bis dahin heidnischen Lipper statt gefunden. Den christlichen Franken ist es damals gelungen, in aufreibenden Schlachten, insbesondere unter Führung von Karl dem Großen, die Sachsen zu unterwerfen und sie zwangsweise dem Christentum zu zuführen. Ein nachgebildetes Wasserbecken, welches an die Taufe erinnern soll, wurde in ehrenamtlicher Arbeit nachempfunden. Heute ist es ein beschauliches Plätzchen, wo jeder Einkehr halten und seine ganz persönliche Ruhe finden kann.

Ein Ort zur Entspannung - unsere Sachsentaufe!